Einträge für Kategorie ‘Weihnachten’

Weihnachten ist Familiensache

Freitag, Dezember 4th, 2009

Hat sich wahrscheinlich Luke Skyywalker gedacht und Anquette, Le Juan Love, MC Twist und natürlich 2 Live Crew als Skyywalker All Stars ins Rennen geschickt. Denn: It’s Christmas. Das war 1987 und wie bei der Juice Crew auch nur auf einem Sampler. Wenn man Run DMC und den Sampler Christmas Rap dazu nimmt, dann konnte einem in dem Jahr 1987 weihnachtlicher Hip-Hop schon fast zum Halse heraushängen.

So feiern Macher Weihnachten

Donnerstag, Dezember 3rd, 2009

Bei Fragen zu Hip-Hop-Weihnachtsliedern kommt immer mal wieder als Antwort Outkasts Player’s Ball. Tja, warum eigentlich? Weil es eine Version gibt, an dem der Player’s Ball an Weihnachten stattfindet. In der anderen Version findet er jeden Tag statt.

Einmal Refrain mit Weihnachten:

Einmal Refrain, an dem immer gefeiert wird:

Cold Chillin’ wollte auch mal

Mittwoch, Dezember 2nd, 2009

Das folgende Weihnachtslied kenne ich erst seit ein paar Jahren, obwohl es von 1988 ist. Zu finden ist Cold Chillin’ Christmas auf dem Weihnachtssampler Winter Warnerland. Soviel ich weiß, war es eine Promo-Platte, was allerdings bei Warner nicht unbedingt kleine Auflage heißt. Der Juice Crew von Cold Chillin war es wahrscheinlich egal. Einfach mal einen Beat angeschmissen und dann mal ein paar Zeile abgelassen. Fertig ist das Pflichtlied. Das Lied ist nicht der Brüller, verglichen mit anderen Weihnachtsliedern aus der Zeit aber dann auch wieder nicht so schlecht. Für Sammler wohl Pflicht.

Alle Jahre Wieder…

Dienstag, Dezember 1st, 2009

Ob man will oder nicht, man macht es jedes Jahr. Man beschäftigt sich irgendwie mit Weihnachtsliedern. Es kommen meistens neue Sachen zu Tage, man erinnert sich an diverse Sachen und fängt an das Jahr Revue passieren zu lassen.

Vor etwa zwei Wochen ist Derek B gestorben. Für die meisten dürften die Veröffentlichungen nach seiner Erfolgsscheibe „Bullet From A Gun“ ziemlich unbekannt sein, so dass man erst einmal das Gefühl hat, dass er zum richtigen Zeitpunkt aufhörte.

Wie viele andere erfolgreichere Künstler hat auch Derek B ein Weihnachtslied gemacht, welches auf der geschichtlich relevanten Platte Christmas Rap vertreten ist:

Tschucke Mucke – Das DumBum-Weihnachtsgeschenk

Mittwoch, Dezember 24th, 2008

15 Jahre ist es her, als wir mit dem Ding im Studio standen. Aufgenommen und abgemischt an einem Wochenende. Dürften so insgesamt 16 Stunden gewesen sein, da der Techniker keine Überstunden machen wollte. Aber wozu. Fast alles wurde mit einem Take eingespielt und große Ansprüche hatte man damals an den Klang sowieso nicht. Geschweige denn, dass man damals die Sachen großartig gemastert hätte. Auf das Cover haben wir dann vorsichtshalber 1994 drauf geschrieben, da das Pressen noch einen Moment gedauert hat. Also, solange bis der Server glüht zum Herunterladen, die Originalversionen von Tschucke Mucke und Farhstuhlmusik und die anderen damaligen Hits:

DumBum – Tschucke Mucke

Gesegnete Weihnachten!

Biz Markie & Big Daddy Kane – XXXmas Freestyle

Dienstag, Dezember 23rd, 2008

So, Arbeit und Krankheit haben dann doch für eine längere Auszeit gesorgt und die restlichen Weihnachtskracher hebe ich mir dann für nächstes Jahr auf. Na ja, fast. Wer am Mittwoch keine Lust mehr auf Weihnachtskonsumterror hat, der kann auch mal zwischen 1100 und 1400 im Downtown in Gießen vorbeischauen. Da werde ich ein paar Weihnachtskracher auflegen. Nichts großes. Nur so aus Spaß.

Und für den Rest habe ich noch ein paar Weihnachtsgedichte herausgesucht:

Die weihnachtliche Stimmung fängt um etwa 2:00 an.

Ich gebs auf

Dienstag, Dezember 9th, 2008

Meinen Ausflug in deutschsprachige Hip-Hop-Weihnachtslieder beende ich erst einmal. Da ist ja nichts überzeugendes mehr zu finden. Am unglaublichsten ist ja, dass es tatsächlich Leute gibt, die es mit Ihren Sachen bis zu Popstars geschafft haben. Wer da sich noch weigert, an Wunder zu glauben, dem ist wohl auch nicht mehr zu helfen. Falls jemand noch eine Idee hat, die nicht fantastisch oder aggressiv ist, dann nur her damit.

Weihnachtssong von Manuellsen

Montag, Dezember 8th, 2008

Wahrscheinlich geht es nur mir so. Aber ein erträgliches deutschsprachiges Hip-Hop-Weihnachtslied zu finden ist irgendwie nicht so einfach. Ob jetzt irgendwem folgendes Lied zusagt, keine Ahnung. Immerhin hat es bei meiner heutigen Suche am Besten abgeschnitten. Manuellsen mit seinem Weihnachtssong:

Das Lied gibt es übrigens kostenlos bei Shrazy Records zum Herunterladen.

Dieses andere Weihnachtslied von Run DMC

Sonntag, Dezember 7th, 2008

Alles, was irgendwie Erfolg hat, bekommt eine Fortsetzung. Wenn man ein erfolgreiches Weihnachtslied hat, warum macht man nicht ein weiteres? Tja, warum nicht. Vielleicht weil es einfach nach hinten los geht? Gibt es überhaupt eine Gruppe, die zwei erfolgreiche Weihnachtslieder hatte? Mir fällt keine ein.

Mir fällt auch keiner ein, der bei Run DMC und Weihnachtslied an dieses Lied denken würde. Fällt irgendwie unter die gleiche Kategorie wie das Lied für Ghostbusters oder die WWF. Da war wohl was, was man vergessen sollte.

Tauscht man die Stimmen aus, hat man auch ein Lied, was von jedem damals hätte sein können. Der Remix im Video holt zwar noch ein bisschen was raus, aber würde nicht Run DMC drauf stehen, hätte man dieses Lied wahrscheinlich schon längst vergessen.

Ach so. Das Lied heißt Christmas Is. Wäre ich beim Refrain gar nicht drauf gekommen.

Millie erschoss den Weihnachtsmann

Samstag, Dezember 6th, 2008

Ein Weihnachtslied ganz anderer Art findet man nicht sofort. Wenn dann noch ein so schwieriges Thema wie Kindesmissbrauch mit einfließt, muss man schon staunen, wenn so ein Lied nicht nur auf dem Album zu finden ist, sondern auch noch als Maxi ausgekoppelt wird. Genauso ein Lied findet man bei De La Soul mit Millie Pulled A Pistol On Santa: